Kundenmeinungen

Hier finden Sie Berichte über Erfahrungen der Anwender. Informieren Sie sich über die Ergebnisse, die von Menschen ganz verschiedenen Alters erreicht wurden.

Harold Schulz aus Thale/Harz schrieb im März 2017

Das hatte ich nicht erwartet.

Vor einem guten halben Jahr erfuhr ich von Zinzino und forderte meinen Omega-6/3 Balance-Test an. Ich erwartete ein ω6/ω3 Verhältnis irgendwo zwischen 5:1 und maximal 10:1.  Wenn dieser Wert in Europa durchschnittlich bei ca. 15:1 liegt, dann müsste er bei mir ja besser sein, denn ich hatte meine Gründe, schon lange etwas für eine ausreichende Versorgung mit Omega-3 Fettsäuren zu unternehmen. Mehr dazu in meinem Podcast unten, den Sie anhören können, wenn Sie mehr erfahren wollen. Ich war gespannt auf mein Testergebnis.

Und dann kam die unangenehme Überraschung!

Mein ω6/ω3 Verhältnis war nicht 5 : 1, nicht 10 : 1, nicht 15 : 1, sondern 29,8 : 1 !

Das war für mich Grund genug, nun das Zinzino Balance-Öl auszuprobieren. Skeptisch war ich schon, doch natürlich auch gespannt auf das Ergebnis. Nach 120 Anwendungstagen konnte ich ja den 2. Test anfordern, der kostenfrei innerhalb meines gebuchten Pakets enthalten war. Also nach dieser Zeit und bei meinen Extremwerten noch ein wenig später wieder 3 Bluttropfen anonym (Barcode) eingeschickt. Nach ein paar Tagen stand mein Ergebnis zur Verfügung.

Jetzt war meine Überraschung nicht weniger groß als beim 1. Test.

Doch jetzt war es eine sehr angenehme Überraschung! Mein Wert: 3,7 : 1 !

Meine Testergebnisse
Meine Zinzino-Tests

Gern zeige ich Ihnen das in diesem privaten Bild. Sehen Sie selbst, es soll kein Geheimnis bleiben.

Natürlich nehme ich nun dieses "Wunderöl" weiter und habe mich ausführlich informiert, wie das denn sein kann und welche Gründe es denn für diese enorme Wirkung bei mir gibt. Die Gründe. die ich erfuhr, sind für mich plausibel und gern teile ich meine Erkenntnisse auch mit Ihnen, wenn Sie es wünschen. Fordern Sie einfach meine persönlichen Rückruf an. Gern teile ich Ihnen meine Erfahrungen detailliert mit, denn ich denke, dass dies für viele Menschen hoch interessant ist.

Meinen kostenfreien Rückruf können Sie hier anfordern.

Geben Sie bitte Ihre beste Erreichbarkeit an und ich melde mich dann gelegentlich bei Ihnen, um ganz offen über die Ergebnisse zu sprechen, die ich bisher erzielt habe.

Ein Ergebnis so ganz nebenbei ist bei mir ganz offensichtlich auch: Ich kann meine Lesebrillen und meine Gleitsichtbrillen für den Computer wegwerfen, weil ich sie nicht mehr brauche. Seit Monaten sehe ich wieder deutlich besser.

Mehr über mich, meine Situation und Ergebnisse hören Sie in folgendem Podcast. Klicken Sie zum Start auf den Pfeil.

Helga Oehmcke (82 Jahre) aus Rostock schrieb im Februar 2017

Omega-3 Produkte nehme ich schon seit einigen Jahren. Erst durch den Start-Test habe ich festgestellt, dass meine Werte trotzdem nur befriedigend waren. Nach 4 Monaten ZinZino waren sie gut! Ich habe das auch am ganzen Körper gespürt. Durch Hüft- und Knieoperationen (Arthrose, Osteoporose) war meine Beweglichkeit sehr stark eingeschränkt. Sie verbessert sich jetzt jede Woche spürbar.

Helga-Elke H. aus Rostock schrieb im Februar 2017

Ich habe schon immer Omega-3 genommen. Aber welches Omega-3 ich nehmen sollte, und in welcher Menge, das hat mir erst der Balance-Test gezeigt. Meine Empfehlung: Macht den Test und ihr wisst wie eure „Balance“ aussieht – und damit eure Gesundheit.

H.E. (66 Jahre) aus Berlin schrieb im Januar 2017

Für mich war der Test beim Start ein Schock, denn ich befand mich in bester Gesellschaft der gesamten europäischen Bevölkerung, die einen Wert von 15:1 (Omega-6 : Omega-3) hat. Obwohl ich als Vegetarier und sehr gesundheitsbewusster Zeitgenosse eine Ernährung praktiziere, die weitgehend aus vollwertigen Bio-Produkten besteht. Dazu gehört auch der tägliche Konsum von hochwertigen Pflanzenölen, u.a. auch Leinöl in pressfrischer Qualität. Nach der ersten Testphase hatte ich den Wert erreicht, den wir alle bis Ende des 19. Jahrhunderts hatten: Deutlich unter 3:1! Allerdings habe ich auch bewusst höher dosiert! Denn die Vorstellung, dass alle Körperzellen bei einem Wert oberhalb 1:5 chronisch entzündet sind, hat mich schockiert und mir keine Ruhe gelassen. Die Erfolge bei mir nach rund sechs Monaten sind beeindruckend! Über die Erfolge will ich gern detailliert weiter  berichten.

Renate Scharnweber aus Rostock schrieb im Januar 2017

Über meine Erfahrungen berichte ich in dem kurzen Video auf der rechten Seite. Klicken Sie zum Start auf den Pfeil.

Wenn Sie mehr wissen wollen, dann fordern Sie einfach meinen Rückruf an, indem Sie auf die folgende Zeile klicken und Ihren Wunsch eingeben.

Hier einen kostenfreien Rückruf anfordern.

Gern rufe ich Sie wunschgemäß an und freue mich auf das Gespräch mit Ihnen.

Kommentare geschlossen.